Fürst Pückler Radweg

 


Beschreibung:
Vom ADFC zertifizierte 3-Sterne-Qualitätsradroute.
Fürst Pückler – wer denkt da nicht an schöne Parks, an Reisen und die berühmte Eiskreation. Auf der vom ADFC mit drei Sternen ausgezeichneten Qualitätsradroute kann man die fürstliche Heimat erkunden.
Dabei gibt es nicht nur die Fürst-Pückler-Parks in Branitz und Bad Muskau oder den Rosengarten in Forst zu entdecken. Das alte Lausitzer Braunkohlerevier steckt mitten im Strukturwandel: Auf der gigantischen Tagebau-Landschaft werden Berge versetzt und Seen geschaffen. Zu bewundern sind zum Beispiel die 500 Meter lange ehemalige Förderbrücke F60 oder ungewöhnliche Orte wie das Dorf Pritzen, das wie eine Halbinsel in einen künftigen See hineinragt. Im Spreewald können Radler dann die Natur genießen. Hier lohnt es sich, die unzähligen Wasserläufe per Boot zu erkunden.
Überwiegend autofreie Strecke und interessante, abwechslungsreiche Routenführung zwischen Idylle und Strukturwandel. Regional unterschiedliche Oberflächen- und Wegweisungsqualität, aber meist asphaltiert.

 

Verlauf

Der Radfernweg tangiert unter anderen folgende Orte entgegen dem Uhrzeigersinn:

Luckau - Altdöbern - Großräschen - Finsterwalde - Doberlug-Kirchhain - Bad Liebenwerda - Elsterwerda - Plessa - Lauchhammer - Senftenberg - Großkoschen - Spremberg - Forst (Lausitz) - Cottbus - Werben (Spreewald) - Burg (Spreewald) - Raddusch - Calau

Sehenswürdigkeiten

Der Radfernweg führt vorbei an traditionellen Siedlungen und Dörfern, Schlössern und Parkanlagen der durch den Braunkohlebergbau geprägten Lausitz; berührt unter anderem nahezu alle IBA-Projekte im brandenburgischen und sächsischen Teil:

Branitzer Park - Forster Rosengarten - Glashütte Döbern - Fürst-Pückler-Park Bad Muskau - Kromlauer Park - Muskauer Faltenbogen - Aussichtspunkt Tagebau Welzow - Lausitzer Seenland mit schwimmenden Häusern - Gartenstadt Marga - Kunstgussmuseum Lauchhammer - Biotürme Lauchhammer - Kraftwerk Plessa - Bockwindmühle und Miniaturenpark Elsterwerda - Brikettfabrik Louise - Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 - IBA-Terrassen - Kunstscheune Pritzen - Schloss und Park Fürstlich Drehna - Heinz Sielmann Naturparkzentrum Wanninchen - Slawenburg Raddusch - Peitz mit Fischereimuseum und Hüttenwerk.

http://www.niederlausitz.de/CMnet/dv/niederlausitz/www/downloads/fuerst-pueckler-weg.pdf

Home | Familienapartment | Fewo | Doppelzi. | Einzelzimmer | Gruppen | Kontakt | Infos | Preise | Sport | Anfahrt

Apartment & Zimmervermietung in Senftenberg. Ihre Pension in Senftenberg Lausitzerseenland

 Impressum   AGB   Surftip:Artist


Copyright 2010 | Apartments am Schlosspark